10 Wochen Einblick in „Philina“

Bald schon geht ein wunderschönes Praktikum mit vielen wertvollen Erfahrungen zu Ende… Die Zeit ist viel zu schnell verflogen!Schwangerschaftskontrolle

Ich durfte in meinem letzten Ausbildungsjahr zur Hebamme 10 sehr lehrreiche und spannende Wochen in der Hebammen- und Geburtspraxis Philina verbringen. Christina und Elisabeth haben mir extrem viel von ihrem grossen Wissen und ihren Erfahrungen weitergegeben. So durfte ich eine für mich neue Art der Begleitung von jungen Familien während der Schwangerschaft, der Geburt und bis ins Wochenbett kennenlernen: Die Möglichkeit, Familien von Beginn der Schwangerschaft bis zum Abschluss der Wochenbettzeit zu betreuen, finde ich sehr bereichernd. Es ermöglicht einerseits den gegenseitigen Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung andererseits können die Ressourcen der (werdenden) Mutter besser eingeschätzt werden. Dadurch erhält die Schwangere / Gebärende / Wöchnerin viel Selbstbestimmung und kann Verantwortung für sich und ihren Körper sowie für ihr Kind übernehmen.

Durch die Möglichkeit, Veränderungen laufend zu beobachten, erhalte ich als Hebamme ein umfassendes Bild der Situation. So können auch alternative Methoden wie zum Beispiel Massage, Aromatherapie oder Akupunktur in die Betreuung mit einfliessen.

Dank diesem Praktikum konnte ich mein Vertrauen in die natürlichen Vorgänge während der Schwangerschaft, der Geburt und dem Wochenbett stärken. Dafür bin ich sehr dankbar!!

Ganz herzlichen Dank liebe Christina und liebe Elisabeth!